Sonja-Rosos-Autorin.jpg

Optimistin. Powerfrau.

Ich bin Sonja, 49 Jahre alt, Mama von 3 Kindern, in einer großartigen Beziehung mit dem wohl wunderbarsten Mann der Welt. Networkerin. Das ist es, was ich beruflich tue. Schon lange aber ist das viel mehr als nur ein Beruf für mich. Ich bin Botschafterin aus Leidenschaft für Nachhaltigkeit und Selbstbestimmtheit, gebe anderen Chancen, um Träume wahr werden zu lassen und empfehle aus vollster Überzeugung Frischeprodukte, die in der Steiermark hergestellt werden.

Meine Heimatstadt ist Graz - ich bin aber tatsächlich auf der ganzen Welt zuhause und liebe das Leben über alles. Ich freue mich so sehr, dass genau DU mich kennenlernen möchtest.

Fresh Greets,
Sonja

Die Story. Meine pinke Welt.

Als Mama dreier wundervoller Kinder war ich jahrelang nur Hausfrau. Ich genoss es, für meine Kinder da zu sein, da ich meinen Juristenjob nie sehr geliebt habe. Und Qualitätszeit mit meinen Kinder war  immer das Allerwichtigste für mich.

 

Als mich dann eine Bekannte auf mein heutiges Partnerunternehmen ansprach, kannte ich weder das Unternehmen, noch hatte ich die leiseste Ahnung von Networkmarketing. Die ethische Philosophie des Unternehmens hat mich jedoch sofort im Herzen berührt und ich bin Partnerin geworden, ohne ein einziges Produkt zu kennen. Es war mir klar, dass diese nur grossartig sein konnten, so frisch,  nachhaltig und ressourcenschonend, wie sie in Österreich hergestellt wurden.

 

Vom Businessmodell wusste ich damals nicht mehr, als dass man es flexibel von jedem Ort auf der Welt aus machen kann. Freiheit war für mich immer schon das höchste Gut. Daher  fand ich das sehr spannend und habe meinen Freundinnen begeistert davon erzählt. Viele von ihnen waren ja in der gleichen Situation, mit kleinen Kindern und wenig Lust, in den alten Job zurückkehren oder Vollzeit zu arbeiten. Manche wollten auch mehr Unabhängigkeit von ihrem Mann oder Chef,  einfach ihr eigenes Ding machen oder hatten Lust auf was ganz Neues. So habe ich meine ersten Partnerinnen gewonnen, ohne selbst noch wirklich Ahnung zu haben.

 

Als ich jedoch nach und nach erkannte, dass Network Marketing DIE Lösung für mein lebenslanges Dilemma ist, nämlich die wirkliche Vereinbarkeit von Familie und Beruf, war ich nicht mehr zu halten. Ich habe das Geschäft von Grund auf gelernt und merkte, dass meine Jugendträume von einem Leben in Fülle, Freude und Freiheit tatsächlich wahr werden könnten. Auf meinem Weg in die höchste Karrierestufe habe ich so einige Gänsehaut-Momente erlebt und gespürt. Dieses Geschäft ist das Genialste auf Erden - das kann ich  einfach nicht für mich behalten- jeder muss von diesen  Möglichkeiten erfahren. Dass man hier nicht kostbare Lebenszeit gegen Geld tauschen muss, dass ein "Job" so viel Spaß machen kann, dass es sich gar nicht wie Arbeit anfühlt, während man damit mehr Geld verdienen kann als in den meisten anderen Berufsfeldern, hat mich geradezu elektrisiert.

 

Auch, dass man sich mit Network Marketing einen Vermögenswert schaffen kann, der dann, wenn er einmal aufgebaut ist, ein Leben lang Freude macht und man dann sein Lebenswerk  auch auf seine Kinder übertragen und vererben kann, fand ich unfassbar großartig. Anfangs hatte auch ich, wie wohl jeder Networker mit den üblichen Vorurteilen, Glaubenssätzen und Überheblichkeiten zu tun. Daran darf man dann persönlich wachsen und lernen.

 

Auch meine Eltern sagten Dinge wie „Jetzt haben wir dir ein Studium finanziert und dann machst du SO ETWAS“?!

Natürlich hat mich das gekränkt. Es hat aber auch meine innere Stärke und Sturheit erweckt und ich dachte mir:  "Na wartet nur - ich werde es euch noch allen zeigen!" Und das habe ich dann auch getan... 

Mein Team ist von Anfang an stark gewachsen und nach dreieinhalb Jahren habe ich tatsächlich die höchste Karrierestufe erreicht. Niemals hätte ich mir das zu Beginn gedacht... Ich habe mich immer so klein gefühlt, anderen viel mehr zugetraut als mir selber, Und auf einmal war die kleine Sonja von früher eine der Erfolgreichen in ihrer Branche-unfassbar! Das Schöne dabei ist- Geld folgt immer der Freude. Wenn man tut, was man liebt, muss man nie mehr im Leben arbeiten. 

Ich kann nun genau so leben, wie ich es mir immer erträumt hatte. Mit den Menschen, die ich liebe. An den schönsten Orten der Welt. Ich verbringe meine Lebenszeit mit Dingen, die mich erfüllen und glücklich machen. Und ich kann anderen helfen, denen es nicht so gut geht im Leben.

Was damals ganz klein mit meinen Freundinnen und Menschen aus meinem nächsten Umfeld begonnen hat, hat sich im Laufe der Jahre zu einem sehr Team im Unternehmen entwickelt. Heute sind über 3.000 Menschen in über 20 Ländern Teil meines PinkPower Teams, und ich bin über jeden einzelnen von ihnen unheimlich glücklich und dankbar! 

Ich bin auch mir selbst unfassbar dankbar, dass ich mir damals die Chance gegeben und mich voll auf was total Neues und Unbekanntes eingelassen und einfach meiner Intuition vertraut habe. Es hat nicht nur mein Leben um 180 Grad verändert und verbessert. Auch ganz viele Menschen aus meinem Team leben nun frei, unabhängig und glücklich. Was könnte es für einen schöneren Job geben auf der Welt?

Lass uns in Kontakt treten.

Ich freue mich immer über neue, SPANNENDE Bekanntschaften und vielleicht will es das Schicksal, dass auch wir beide eine GEMEINSAME Erfolgsgeschichte schreiben.

Sonja-Weinländer-Kontakt.jpg